Unterkünfte
  Mallorca
  Menorca
  Ibiza
  Formentera

    Unterkünfte
  Teneriffa
  La Palma
  La Gomera
  El Hierro
  Fuerteventura
  Lanzarote
  La Graciosa
  Gran Canaria

  Madrid
    Unterkünfte
  Barcelona
    Unterkünfte
  Valencia
  Gibraltar

    Unterkünfte
    -Hotels
    -Fewos

Tierschutz in Spanien

Tierschutzvereine und Tierschutzorganisationen in Spanien

Gerade in den südlichen Ländern, ist es üblich, Tiere „wegzuschmeissen“, also auszusetzen, wenn man sie nicht mehr braucht oder das Interesse der Kinder am Haustier erlahmt.

Spanien FestlandGäbe es nicht so viele Tierschützer, würden viele Spanienurlauber, kein zweites Mal mehr dieses Land bereisen, denn, sieht man einmal von der idyllischen Landschaft und dem blauen Meer, hinab in die Elendsviertel, überkommt einen als Tierfreund gelegentlich das Grauen.

Hunderte von Tieren, Hunde, Katzen, sogar Welpen, leben halb verhungert oder sogar halbtot in Ihrem eigenem Kot und warten auf Erlösung. Wenn die Tiere nicht qualvoll sterben, werden sie ertränkt, vergast oder sogar zu Tode geschlagen.

Hier greifen die Tierschützer ein.


Es gibt einige Privatpersonen, wie zum Beispiel Angeles Roda, Sie ist wohl eine der bekanntesten Tierschützerrinnen in Spanien, Sie bekämpft seit vielen Jahren dieses grausige Leiden, aber es gibt auch sehr viele eingetragene Vereine, wie die Hundeauffangstation 4-Pfoten e.V. auf Gran Canaria, den Tierschutzverein Roquetas de Mar, Live Arico, Hunde aus Andalusien oder Tiere in Spanien e.V.

Das sind nur einige, von mittlerweile hunderten von Tierschutzorganisationen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Tieren in Not zu helfen und Ihnen ein neues Zuhause zu geben.


Wer ernsthaft daran interessiert ist, sich ein Tier anzuschaffen, sollte sich folgende Seiten im Internet einmal anschauen, hier werden Sie bestimmt das passende Tier finden.

Tierheim Odena
Tierhilfe Spanien e.V.
spanische Hunde.de
Hundehilfe Ibiza
Tierschutzverein Europa
Inselhunde.de

 

und weitere…

 

 

 
© Copyright 2017