Unterkünfte
  Mallorca
  Menorca
  Ibiza
  Formentera

    Unterkünfte
  Teneriffa
  La Palma
  La Gomera
  El Hierro
  Fuerteventura
  Lanzarote
  La Graciosa
  Gran Canaria

  Madrid
    Unterkünfte
  Barcelona
    Unterkünfte
  Valencia
  Gibraltar

    Unterkünfte
    -Hotels
    -Fewos

Spanien Festland

Das spanische Festland

Das Festland von Spanien ist ein echtes Urlaubsparadies, vor allem entlang der Küste.


Spanien FestlandNicht nur, daß es eine herrliche Natur bietet, auch kulturell kann der Besucher in fast jedem größeren Ort etwas entdecken.

Und selbst kleine Dörfer verfügen über großartige alte Kirchen und Kapellen, die immer eine Besuch wert sind.

Der Jakobsweg bietet dafür die perfekte Route, die zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad etc. entdeckt werden kann.

Ganz Spanien kann am besten mit einem Mietwagen erkundet werden. Dann gibt es auch die Möglichkeit, entlegene Regionen anzusehen. Ganz besonders schön ist hierbei die "Mancha", die ein Feeling von Don Quichotte aufkommen lässt - kein Wunder, denn der Roman spielt dort.

Madrid sollte sich kein Spanien-Tourist entgehen lassen. Bei einer Reise nach Spanien ist die Hauptstadt selbstverständlich das größte Highlight. Der Prado ist eines der berühmtesten Museen der Welt und auch die vielen Parks sowie der Königspalast sollten unbedingt angesehen werden.

Auch der Süden des spanischen Festlands bietet Highlights ohne Ende.

Zum Beispiel die katalonische Hauptstadt Barcelona. Sie war nicht nur Austragungsort der Olympischen Spiele, sondern ist auch Stadt des Architekten Gaudi, dem sie sogar den Weltkulturerbe-Status verdankt.

Eines der beliebtesten Urlaubsziele in Spanien ist die Costa Brava. An der "wilden Küste" Costa Brava können Sie Ihren Badeurlaub mit einer Städtereise kombinieren, und einen oder mehrere Ausflüge in die pulsierende Metropole Barcelona unternehmen, die sich ganz in der Nähe der Küste befindet.
Vor allem junge Leute verbringen Ihren Urlaub gern in dem als Partyhochburg bekannten Ferienort Lloret de Mar.

Darüberhinaus ist Barcelona oft das Ziel von Spanisch-Sprachreisen, neben der ebenfalls beliebten Sprachreisestadt Valencia.

Auch die Costa Blanca mit den weiß angestrichenen Häusern ist in den Sommermonaten das Ziel von unzähligen Touristen aus aller Welt. Es ist kalt, mitten im Winter und Sie sehnen sich nach etwas Wärme. Sie träumen von weißem Strand, Meer und mindestens 15° Grad. Wo gibt es aber solche Voraussetzungen?
Natürlich in Spanien, ganz genau an der Costa Blanca! Hier können Sie Ihren Urlaub auch im Winter genießen oder sogar den ganzen Winter hier verbringen wie viele andere Deutsche Überwinterer es tun.

Urlaub in Andalusien, Spanien

Andalusien in Südspanien ist ein Paradies für Pferdefreunde, die mit den gleichnamigen Pferden, die Andalusier genannt werden, die Gegend auf ganz besondere Art und Weise erleben können.

In Andalusien, der südlichsten Region Spaniens, liegt die Costa del Sol - die Sonnenküste Spaniens - am Mittelmeer. Die gesamte Küstenregion ist bekannt für Ihre einzigartige Kultur, Architektur, Kunst, Gastronomie, für die einzigartigen Strände und nicht zuletzt  für ihr Nachtleben.

Besonders viele Sehenswürdigkeiten finden Sie in der Provinz Málaga, vor allem in der gleichnamigen Provinzhauptstadt.  Alljährlich können Sie in Malaga die Feria mit erleben, die jeweils im August stattfindet. Die Region Málaga ist auf jeden Fall eine Reise wert, sie lädt ein zum Genießen, Entspannen und Entdecken ein und bietet für jeden Urlaubsgeschmack das Richtige.

Das ehemalige Fischerdorf Nerja ist ein beliebtes Urlaubsziel in Südspanien. Das romantische Städtchen Nerja an der Costa del Sol beherbergt um die 20.000 Einwohnern, ungefähr 50 Kilometer östlich von Málaga. Beliebte touristische Ziele sind die Höhlen von Nerja und der Aussichtspunkt Balcón de Europa.

Granada von oben

Granada aus der Vogelperspektive

Im Landesinneren sollte man sich unbedingt Sevilla und Granada ansehen. Mit ihren großartigen maurischen Palästen Alcazar und Alhambra, der weltberühmten Palastanlage. Beide Bauwerke sind nominiert für die neuen sieben Weltwunder, beide sind einzigartig und man kann in günstigen Hotels und Herbergen viele Tage hier verbringen um alles zu erkunden.
Sevilla's Wahrzeichen ist der Turm der Kathedrale La Giralda, ein einstiges Minarett aus Ziegelmauerwerk. Sevilla ist reich an Genuss Erlebnissen an kulturellen und an kulinarischen, neben den Tapas sind auch die für die Region typischen für uns ungewöhnlichen Eissorten besonders empfehlenswert.
In den Monaten Juli bis September sind die Städte im Inland allerdings nicht zu empfehlen, da die Hitze dann hier nicht mehr durch den Meerwind gelindert wird.

Andalusien hat aber auch einige Naturschönheiten zu bieten. In der Sierra Morena wurde ein Tierschutzprojekt für den vom Aussterben bedrohten Iberischen Pardalluchs eingerichtet. Das Mittelgebirge im Norden Andalusiens ist dünn besiedelt. 

Im Anschluss an den Zauber andalusischer Städte oder beeindruckende Naturerlebnisse, sollte man sich Zeit nehmen, die Eindrücke in Ruhe zu verarbeiten. 

Es lohnt sich übrigens auch zum Feiern nach Spanien zu reisen, also um einen Partyurlaub zu verleben. Da gibt es gerade in Andalusien tolle Fiestas und Ferias , meist sind dies religiös begründete Feste, die extrem ausgelassen und sehr bunt und lebenslustig gefeiert werden. Auch der Karneval wird hier ordentlich gefeiert.

Überall in Andalusien sind die Menschen offen und herzlich, es empfehlen sich allerdings Grundkenntnisse in Spanisch, so dass man auch das Leben abseits der touristischen Gastronomie kennen lernen und genießen kann.


Unterkünfte in Spanien

Neben zahlreichen Hotels und Ferienanlagen werden Ihnen überall in Spanien Ferienhäuser und Ferienwohnungen als Urlaubsunterkünfte angeboten, in denen Sie einen preiswerten und erholsamen Urlaub verbringen können.

In einem gemütlich eingerichteten und komfortabel ausgestatteten Ferienhaus sind Sie als Selbstversorger unabhängig von den Geschäftszeiten des Hotelrestaurants. Sie können sich Ihre Mahlzeiten selbst zubereiten und so Ihren gewohnten Tagesablauf beibehalten.

Vor allem Familien mit mehreren Kindern entscheiden sich häufig für eine preiswerte Ferienwohnung als Urlaubsunterkunft. Die Kinder haben genügend Platz zum Spielen und Toben und den Pool können Sie ganz nach Belieben rund um die Uhr nutzen. Die Ferienhäuser befinden sich in einer landschaftlich reizvollen Gegend in Alleinlage, sodass auch im Urlaub Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt.

Noch preiswerter können Sie Ihren Urlaub in Spanien in der Vor- und Nachsaison verbringen. Denn in der Nebensaison erhalten Sie für Ferienwohnungen meist noch zusätzliche Rabatte.

Entdecken Sie die spanische Küste!

 

 
© Copyright 2017