Unterkünfte
  Mallorca
  Menorca
  Ibiza
  Formentera

    Unterkünfte
  Teneriffa
  La Palma
  La Gomera
  El Hierro
  Fuerteventura
  Lanzarote
  La Graciosa
  Gran Canaria

  Madrid
    Unterkünfte
  Barcelona
    Unterkünfte
  Valencia
  Gibraltar

    Unterkünfte
    -Hotels
    -Fewos

Urlaub auf Teneriffa, Kanaren

Reisen nach Teneriffa, die größte kanarische Insel

Tourismus pur oder Ruhe? Auf Teneriffa kann man beides haben!

Teneriffa - Auditorium Santa CruzDie Insel Teneriffa ist bekannt für ihre ganzjährig milden Temperaturen, die unterschiedlichen landschaftlichen Gegenden sowie die vielen Möglichkeiten für  Sport und Freizeitgestaltung.

Wegen dem speziellen Klima kann man das ganze Jahr über in der Sonne baden, surfen, tauchen, Golf spielen und vieles mehr oder auf dem höchsten Berg Spaniens rodeln, dem Teide.

Der Norden Teneriffas weist eine sehr vielseitige Vegetation auf und ist vor Allem bei Naturfreunden und Aktivurlaubern sehr beliebt. Man findet eine Reihe von Wanderwegen durch die Naturlandschaften sowie durch den Teide Nationalpark. Ebenso kann man im Norden der Insel die Gegend auf abenteuerlichen Biketouren erkunden.

Zu den beliebtesten Städten im Norden der Insel  zählen Puerto de la Cruz, Icod de Los Vinos, Garachico sowie La Laguna. Die Orte sind ein Anziehungspunkt für Exkursionen und Ausflüge aufgrund von kulturell wertvollen Gebäuden, Botanische Gärten, Parks und Freizeitparks, Sehenswürdigkeiten und verschiedenen anderen Attraktionen.

Zur Inselhauptstadt Santa Cruz gehört auch der schöne helle Sandstrand, der Playa Las Teresitas. Nahe der Stadt liegt dieser große Saharastrand und lädt ein zum Faulenzen in der Sonne, an dem vor allem von Einheimischen, aber auch immer mehr Touristen besuchten Strand.

Im Süden der Insel Teneriffa ist in zahlreichen Hotels und Clubanlagen Platz für sonnenhungrige Urlauber. Ein Highlight sind für viele Reisende hier die vielen Tümmler und Delfine, die man je nach Jahreszeit zwischen Teneriffa und der in der Nähe liegenden Insel La Gomera beobachten kann. Auch kleine Wale kann bei man einer Bootstour normalerweise sichten. Solche Bootsausflüge gibt es im Süden und im Westen der Insel, in Los Gigantes und in Los Cristianos.

Wandern Teneriffa

Vor allem die Hauptstadt Teneriffas, Santa Cruz de Tenerife, bietet ganzjährig viele traditionelle Feste und kulturelle Events an, die meisten Angebote gibt es im Winter.

Zur Inselhauptstadt Santa Cruz gehört auch der schöne helle Sandstrand, der Playa Las Teresitas. Nahe der Stadt liegt dieser große Saharastrand und lädt ein zum Faulenzen in der Sonne, an dem vor allem von Einheimischen, aber auch immer mehr Touristen besuchten Strand.

Mit dem Mietwagen kann man im Urlaub die vielen kleinen ursprünglichen Dörfer (pueblos) auf Teneriffa besuchen. Dort kann man das damalige Teneriffa und seine Einheimischen am besten kennenlernen.

Teneriffa war für mich die erste Insel der Kanaren, die ich kennen lernen durfte. In einer leider viel zu kurzen Zeit haben wir dort den Luxus der Hotels genossen und den turbulenten Süden mit seinem Nachtleben erkunden können. Die Promenaden mit den vielen Lädchen haben uns in Shoppinglaune versetzt und die vielen Restaurants haben und auch des öfteren aus dem All Inklusive Angebot der Hotels heraus gelockt.

Oben im Nationalpark kann man mit der Seilbahn bis auf die Höhe von 3.718 Meter auf den Gipfel des Teide, dem höchsten Bergs Spanien fahren, und wenn man Lust hat bis zur Bergspitze wandern. Von dem Gipfel aus hat man einen fantastischen Ausblick, auch auf die anderen Inseln der Kanaren.
Sehr beeindruckend ist der gesamte Krater des Vulkans, die Las Cañadas del Teide (Krater-Kessel), hier kann man Wanderungen unternehmen und die faszinierende Landschaft genießen und fotografisch festhalten.

Teneriffa hat mehrere Museen und eine Besichtigung im Urlaub lohnt sich für den historisch Interessierten, sie bieten einen tiefen Einblick in der Kultur, Natur und in die Geschichte der Insel und der Guanchen (Ureinwohner).

Als Reisender kann man hier auf Teneriffa entspannt den Tag ausklingen lassen, in einem der typischen Restaurants und in den vielen Tapasbars, Bars oder Diskotheken. Es gibt einfach keine vielseitigeren Ort, um einen rundum gelungenen Familienurlaub auf Teneriffa zu verbringen.

Sportkurse und Strandgymnastik mit Teneriffa Aktiv. Tun Sie sich und Ihren Körper etwas Gutes im Urlaub und werden Sie sportlich aktiv in einer traumhaft schönen Landschaft. Über Ferien auf Tenerriffa können Sie mehr lesen auf familienurlaub-tipps.de.

Urlaub auf Teneriffa in Spanien – die kanarische Insel Teneriffa ist das ideale Urlaubsziel für Familien und für Abenteuerlustige!

Unterkünfte finden Sie beispielsweise hier: Ferienhäuser auf Teneriffa

 


 
© Copyright 2017