Unterkünfte
  Mallorca
  Menorca
  Ibiza
  Formentera

    Unterkünfte
  Teneriffa
  La Palma
  La Gomera
  El Hierro
  Fuerteventura
  Lanzarote
  La Graciosa
  Gran Canaria

  Madrid
    Unterkünfte
  Barcelona
    Unterkünfte
  Valencia
  Gibraltar

    Unterkünfte
    -Hotels
    -Fewos

Urlaub auf Gran Canaria, Kanaren

Gran Canaria - Ferien auf der beliebten Kanaren Insel in Spanien

Ohne Frage gehören die Kanaren mitten im Atlantischen Ozean vor der Afrikanischen Gran CanariaNordküste zu den bizarren und exotischen Orten der Welt. Genau aus diesem Grund zieht es nach wie vor unzählige Touristen auf die Vulkaninsel Gran Canaria, die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Die meisten Urlauber verbringen hier einen abwechslungsreichen Badeurlaub oder einen Wanderurlaub.

Genauso bekannt wie beliebt sind auch die beiden Nachbarinseln Fuerteventura und Teneriffa. Zusammen mit Teneriffa gehört Gran Canaria zu den gay freundlichsten Inseln der Kanaren.

Betrachten Sie Gran Canaria aus der Vogelperspektive, zeigt sich Ihnen eine fast kreisrunde Vulkaninsel.

Fast ganz in der Mitte des Eilands befindet sich der Vulkan, der "Pico del Pozo de las Nieves". Sein Name bedeutet so viel wie 'schneebedeckte Spitze' und während des Winters liegt in seinen höheren Gebieten manchmal Schnee.

Die Insel Gran Canaria an sich überzeugt nicht nur durch ihre schöne Natur, sondern auch durch die Kultur. Als Tourist gibt es hier viel zu entdecken.

Vor allem wenn man im Urlaub auch etwas von der einheimischen Kultur kennen lernen möchte, sollte ein Trip über die Insel zum Urlaub dazu gehören.

Klima und Wetter auf Gran Canaria

Mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von etwa 22 Grad Celsius wird ein Urlaub auf Gran Canaria zu einer schon fast magischen Reise, vor allem in den Wintermonaten, wenn in Mitteleuropa Frost und Schnee vorherrschen.

Durch das milde und warme Klima ist Gran Canaria ein Urlaubsziel für ganzjährige Ferien. In Sachen Sonnenstunden und Regen sollte der Zeitraum April bis Oktober genutzt werden, denn zu dieser Zeit kann die Insel Gran Canaria wunderbares Klima bieten, welches den Urlaub vor Ort zu etwas Besonderem macht. Kaum Niederschlag und zwischen 7,5 und 9 Sonnenstunden am Tag sorgen für ein beeindruckendes Ambiente vor Ort.

Durch die häufigen Passatwinde, die durch die Nähe zum afrikanischen Kontinent auftreten, wird das Klima auf Gran Canaria sehr beeinflusst, so dass sich durchaus eine klimatische Zweiteilung in Nord und Süd ergeben kann, d.h. im grüneren Norden der Insel ist es kühler als im sonnigen Süden.


Spanien Strand

Sport und Wassersport auf Gran Canaria

Für Aktivurlauber gibt es auf Gran Canaria viele Möglichkeiten für Sport wie Wandern, Biken, Reiten, Kajak fahren, Surfen, Segeln, Tauchen und mehr.

Spielen Sie Golf? Dann sind Sie auf Gran Canaria richtig aufgehoben. Bekannt ist beispielsweise das Golfhotel Hotel Cortijo San Ignacio Golf in Telde, auch das Bandama Golf Hotel, das in einem Kraterkessel liegt sowie das Sheraton Golf Resort in Maspalomas. Zwischen Maspalomas und Playa del Ingles finden Sie den Golfplatz Campo de Golf Maspalomas. Rund um den Golfplatz stehen Bungalowanlagen inmitten subtropischer Gärten und das Einkaufszentrum 'Faro 2' bietet Ihnen alles für einen relaxten Urlaub auf Gran Canaria.

Die Tourismus-Zentren befinden sich fast alle in der Nähe der imposanten Dünen von Maspalomas und bieten alles für den abenteuerlustigen Urlauber. Für einen sportlichen Urlaub auf Gran Canaria werden hier alle nur möglichen Aktivitäten angeboten, wie auch Tauchen und Whale Watching.


Sehenswertes, Orte und Plätze auf Gran Canaria

Auf der Insel findet man Wasserparks, Freizeitparks, Safariparks, kulturell sehenswerte Städte wie Las Palmas und vieles mehr.

Autovermietungen gibt es an jeder Ecke und oft bieten auch die Hotels einzelne Touren und Ausflüge an. Ein solches Erlebnis verschafft viele neue Eindrücke und garantiert eine unvergessliche Zeit. Interessante Ausflugsziele sind zum Beispiel die Hauptstadt Las Palmas oder die Botanischen Gärten in Tafira Alta.

Insbesondere im Süden der Insel finden Sie die Touristenhochburgen, während es im Norden auch in den Sommermonaten eher ruhig bleibt. Hier ist also etwas für jeden Urlaubtyp dabei.

Las Palmas ist eine Inselhauptstadt mit weltstädtischem Flair. Die Hafenstadt bietet Ihnen zahlreiche Clubs sowie mit exklusiven und skurrilen Boutiquen ausgiebige Gelegenheit zum Shoppen.
Daneben bieten Ihnen Las Palmas auch beeindruckende Museen sowie und zudem eine große Auswahl an Restaurants und Cafés, um das Dolce Vita in vollen Zügen zu genießen. Ein Abend an der Strandpromenade des gepflegten Stadtstrandes Las Canteras lässt fast karibische Gefühle aufkommen.

Orte wie Maspalomas oder Playa del Ingles zählen zu den meist besuchten Orten an der Südküste Gran Canarias. In der Umgebung, genauer gesagt in San Fernando, ist zweimal in der Woche Markt. Hier gibt es inseltypische Köstlichkeiten frisch vom Erzeuger. In Maspalomas und Playa del Inglés finden Sie auch die Dunas Hotels.
Beide Orte bieten viele Möglichkeiten für Freizeit und Sport und sind außerdem für ein sehr lebendiges und schrilles Nachtleben bekannt.

Der Leuchtturm 'El Faro' liegt ebenfalls ganz im Süden Gran Canarias, wo auch die bemerkenswerten Sanddünen von Maspalomas beginnen, die zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria zählen.

Die Dünen von Maspalomas im Süden der Insel gelten als einer der sehenswerten Nationalparks der Kanarischen Inseln. Man kann einen Ausflug zu den Dünen unternehmen und anschließend an der Küste ein erfrischendes Bad nehmen.

Sie finden hier ein weitläufiges Areal aus feinstem und weißem Sand. An diesem Badestrand gibt es auch für Nudisten eine Möglichkeit der Freikörperkultur (FKK) nachzugehen.

San Augustin bietet Ihnen im Gegensatz dazu mehr Beschaulichkeit.

In Puerto Taurito finden Sie ebenso Erholung sowie Ruhe, müssen aber nicht auf Wassersport verzichten. Ausflüge und Wanderungen in Gran Canarias Bergwelt lassen sich von hier gut organisieren.

Puerto de Mogan ist eine Besonderheit auf Gran Canaria wie auch überhaupt auf den kanarischen Inseln. Hier gibt es viele kleine Kanäle, darum der Beiname 'Klein Venedig'. Der Sandstrand des Ortes wurde künstlich, mit allerfeinstem Sand erschaffen.
Durch seine geschützte Lage finden Sie in Ihrem Urlaub auf Gran Canaria gerade hier entspannten Badespaß. Der Ort an sich ist sehr idyllisch, mit seinen kleinen Geschäften, den farbenfrohen Häusern und Gassen sowie dem kleinen Jachthafen.


Freizeitparks auf Gran Canaria

Sollte Ihnen die Idylle der Sonneninsel doch einmal zu leise sein, gibt es 'Holiday World'. Ein Ferienzentrum im Süden der Insel mit Bowlingbahn, Kinderpark sowie Diskotheken.

Ergänzt wird der 'Holiday Park' durch den Wasserpark 'Aqua Sur' und den Freizeitpark Aqualand.

Mit diesen Parks hat die ganze Familie ein Programm zu Auswahl, das Langeweile gar nicht erst aufkommen lässt.


Urlaub oder Auswandern?

Neben den üblichen Touristen, die sich nach zwei bis drei Wochen wieder auf den Heimweg machen gibt es auch immer mehr Menschen, die sich dazu entscheiden auszuwandern und hier ein neues Leben zu beginnen.

Und dann gibt es ja auch noch die Winterflucht:
Viele Urlauber fliehen vor dem kalten Winter in Deutschland nach Gran Canaria. Manche von ihnen kommen jeden Winter zwecks Überwinterung – d.h. für einen 3-6 monatigen Langzeitaufenthalt.


Gran Canaria ist gay-friendly!

Für eines ist Gran Canaria Spezialist – und zwar in Sachen Gay Reisen und Gay Urlaub, denn… die berühmte Gay Pride findet hier alljährlich in Maspalomas statt. Da tanzt der Bär, da heißt es feiern und sich kostümieren, durch die Straßen ziehen und einfach dabei sein – egal, ob man selbst nun homo- oder heterosexuell veranlagt ist.. Die Stimmung hier ist einfach einmal und das zieht auch jedes Jahr viele „Normalos“ an…




 
© Copyright 2017