Unterkünfte
  Mallorca
  Menorca
  Ibiza
  Formentera

    Unterkünfte
  Teneriffa
  La Palma
  La Gomera
  El Hierro
  Fuerteventura
  Lanzarote
  La Graciosa
  Gran Canaria

  Madrid
    Unterkünfte
  Barcelona
    Unterkünfte
  Valencia
  Gibraltar

    Unterkünfte
    -Hotels
    -Fewos

Urlaub auf den Kanarischen Inseln

Kanaren Urlaub - der Ferientraum Kanarische Inseln

KanarenWunderschöne (schwarze und weiße) Sandstrände, ein angenehmes Klima und abwechslungsreiche Hotelanlagen haben die Kanarischen Inseln zu einem der wohl beliebtesten Urlaubsziele überhaupt gemacht. Zugehörig zu Spanien präsentiert sich der Lebensstil recht traditionell und so wundert es kaum, dass sich die Deutschen für die zahlreichen Kulturen begeistern können. Die Kanaren Inseln sind vulkanischen Ursprungs.

Die kanarischen Inseln besitzen eine hohe Anziehungskraft auf Urlauber aus der ganzen Welt. Sie setzen sich aus sieben Hauptinseln und sechs sehr kleinen, eher unbedeutenden Nebeninseln zusammen. Bis heute sind es vor allem die Hauptinseln, die im Tourismus eine entscheidende und vor allem auch wichtige Rolle spielen. Der Tourismus konnte sich für die sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro - zu einem wichtigen Wirtschaftszweig entwickeln.


Die Kanarischen Inseln begeistern durch ein angenehm mediterranes Klima. Das ganze Jahr hindurch herrschen auf auf den Kanaren Tagestemperaturen von ungefähr 20ºC und auch die Meerestemperatur bewegt sich in diesem Rahmen. Insider bezeichnen sie aus diesem Grund auch als die Frühlingsinseln oder aufgrund der hohen Anzahl an Sonnentagen auch als Sonneninseln. Für das Wetter auf Gran Canaria ist selbstverständlich auch die Lage dieser Urlaubsinseln mitten im Atlantik verantwortlich.

Zu den wirklichen Besonderheiten der Kanarischen Inseln gehört bis heute Lanzarote.
Im Gegensatz zu Teneriffa und Fuerteventura kann Lanzarote durch wunderschöne rote Strände begeistern. Lanzarote ist die Insel für Individualisten. La Gomera ist nicht so hektisch wie die Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote. Hier kann man Ruhe finden und sich in den Bergen wie auch am Meer so richtig ausruhen.

Touristische Unterkünfte finden sich ausreichend auf allen Inseln. Das geht bei einfachen Apartments und Studios los, über Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie den klassischen Hotels bis hin zu Fincas und Casas Rurales, der typisch kanarischen ländlichen Ferienunterkünfte. So ein Casa Rural ist oft als Ferienwohnung/-haus buchbar, es gibt aber auch Casas Rurales, die mehr ein Hotel sind als ein Ferienhaus.


Die Kanarischen Inseln gehören zu den wichtigsten Reisezielen im spanischen Pauschaltourismus und so überzeugen auch die Hotelanlagen mit umfangreichen und zugleich abwechslungreichen Leistungen. Vor allem in der Hauptsaison warten die verschiedensten Veranstaltungen auf die Urlauber.

Zahlreiche Sportarten sind auf den Kanarischen Inseln möglich. Von wandern über mountainbiking bis hin zu Paragliding wird alles angeboten und es gibt auch einige Golfplätze auf der Insel.

Kanaren, Spanien, Gran Canaria

Und noch eine Besonderheit gibt es hier auf den Kanaren - es wird sehr oft gefeiert - ob zum Karneval oder das ganze Jahr über zu den verschiedenen religiösen Anlässen werden große Feste veranstaltet - die sog. Fiestas. Nicht nur auf den Inseln, auch auf dem spanischen Festland wird oft gefeiert, vor allem auch in Andalusien am Festland.

Der Tourismus ist eine der Haupteinnahmequellen der Kanarischen Inseln, dabei geht es in den meisten Fällen um Pauschalreisen. Aber auch die Individualreisenden in Verbindung mit den Mietwagen zieht es immer mehr auf die Kanarischen Inseln, denn eigentlich alle Regionen können durch landschaftliche Schönheiten begeistern.
Ein besonderes Highligt ist die Isla bonita La Palma, ideal für Wanderungen und zum Ausspannen.

Noch ein Hinweis auf das außergewöhnlich gute und warme Klima auf den Kanaren Inseln. Eine Durchschnittstemperatur von 19 bis 23,1 Grad Celsius über das Jahr gesehen macht Gran Canaria auch im Sommer zu einem tollen Reiseziel.
Die durch die Passatwinde gelenkten Wolken werden meist zum Abregnen an den Inselbergen im Norden jeder einzelnen kanarischen Inseln gezwungen, weshalb heftige Niederschläge wie auch Nebel durchaus keine Seltenheit darstellt. Durch das Abregnen im Norden ist jedoch er Süden klimatisch gesehen sehr trocken.
Hierbei verstärkt der Einfluss trockener Winde aus der Sahara diesen Trend nochmals, weshalb hohe Temperaturen im Süden das gesamte Jahr hinweg erwartet und angetroffen werden können.
Die auftretenden Klimaphänomene sorgen jedoch dafür, dass speziell im Süden der Urlaub auf Gran Canaria das gesamte Jahr über mit herrlich warmen Temperaturen und zudem viel Sonnenschein verbunden ist.
Besonders der Süden der Insel ist durch dieses Wetter sehr für den Bade- und Strandurlaub geeignet.



Tipps für Urlaub & Reisen auf die Kanaren:

www.private-holiday.de/kanaren
Unterkünfte auf den Kanarischen Inseln:
Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Kanaren können Sie hier mieten

www.canariasshop.de
Empfehlung der Redaktion für Souvenirs & Urlaubserinnerungen:
Ein Stückchen Urlaub mit nach Hause nehmen und die schönsten Landschaften und Momentaufnahmen immer vor Augen haben: Fotokalender, Fotobücher, Poster, Postkarten, künstlerische Leinwände mit Motiven der 7 Kanarischen Inseln.

 
© Copyright 2017